Assamstadt

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Assamstadt 1228. Ab 1806 kam Assamstadt dann auch zu Baden. Im Norden an die Stadt grenzt das ebenfalls in Baden liegende Boxberg. 

Da an Assamstadt die Reformation im 16. Jh. vorbeiging, ist die Stadt heute eher römisch-katholisch geprägt. Assamstadt bietet eine intakte Natur, wo man noch den Vögeln lauschen und den Blumen beim Wachsen und Blühen zusehen kann. Weitläufig gegliedert, aber nicht zersiedelt, birgt dieses Fleckchen Erde tatsächlich noch Inseln der Ruhe und Entspannung. Ausgedehnte Spaziergänge sind ebenso möglich, wie das schlichte Baumelnlassen der Füße. Hier kann man der Hektik des Alltags immer entfliehen. 

Besonders bekannt ist Assamstadt für seine Fastnacht. 

Familie Haag
Grünewaldstraße 8
97980 Bad Mergentheim Ortst. Stuppach 

Telefon: 07931 3304
Fax:       07931 479734 

www.rose-stuppach.de 

Das Gasthaus erwartet Sie
Entdecken Sie unter Anderem die Stuppacher Madonna, während Ihrem Aufenthalt in unserem gemütlich eingerichteten Gasthaus mit 13 Zimmer und einer saisonal gut bürgerlichen Küche aus der Region. 

- gemütlich eingerichteten Gaststube mit 80 Sitzplätzen
- Biergarten
- Gut bürgerliche Küche bis hin zu Gerichten der gehobenen Küche
- Für Fahrradfahrer wird eine abschließbare und kostenlose 
  Fahrradgarage bereitgestellt
- Mitglied im ADFC

Zimmer:
- 13 gemütliche modern eingerichtete Gästezimmer 
  mit Dusche/WC und TV-Geräten
Preise EZ ab EUR 34,- pro Nacht / DZ ab EUR 57,- pro Nacht
- alle Preise inkl. Frühstück