Gerchsheim

Gerchsheim erkannt noch Anfang des 16. Jahrhunderts "einen jeglichen Inhaber des Hauses Grünsfeld zu einem Erbschirmherrn" an, war aber Kurmainz zu zwei Dritteln und der Herrschaft Grünsfeld zu einem Drittel centbar. Der Ort gehört seit 1591 vollständig zur Herrschaft Grünsfeld. 1803 fiel Gerchsheim an das Fürstentum Leiningen, 1804 an das Fürstentum Krautheim und 1806 unter badische Landeshoheit. Die Gemeinde gehört seit dem 8. September 1849 zum Amtsbezirk bzw. Landkreis Tauberbischofsheim. 

Familie Haag
Grünewaldstraße 8
97980 Bad Mergentheim Ortst. Stuppach 

Telefon: 07931 3304
Fax:       07931 479734 

www.rose-stuppach.de 

Das Gasthaus erwartet Sie
Entdecken Sie unter Anderem die Stuppacher Madonna, während Ihrem Aufenthalt in unserem gemütlich eingerichteten Gasthaus mit 13 Zimmer und einer saisonal gut bürgerlichen Küche aus der Region. 

- gemütlich eingerichteten Gaststube mit 80 Sitzplätzen
- Biergarten
- Gut bürgerliche Küche bis hin zu Gerichten der gehobenen Küche
- Für Fahrradfahrer wird eine abschließbare und kostenlose 
  Fahrradgarage bereitgestellt
- Mitglied im ADFC

Zimmer:
- 13 gemütliche modern eingerichtete Gästezimmer 
  mit Dusche/WC und TV-Geräten
Preise EZ ab EUR 34,- pro Nacht / DZ ab EUR 57,- pro Nacht
- alle Preise inkl. Frühstück