Bettendorf’sches Schloss in Gissigheim

Erbaut: 16. Jh. 

Wissenswertes: Franz Ludwig von Bettendorf, großherzoglich badischer Rittermeister, verkaufte 1841 die ihm zustehende Grundherrschaft zu Gissigheim und Eubigheim samt seinen Besitzungen, welche bei seiner Renteistelle in Gissigheim verwaltet wurden, an den badischen Staat. Zu späterer Zeit erklärte die Gemeinde, sie wolle das Schloss nur dann kaufen, wenn sie es zu einem guten Preis bekomme. Schließlich erhielt sie es für 5.000 Gulden. 

1846 wurde das Rathaus des damals noch selbständigen Ortes im ersten Stock des Schlosses oberhalb der Einfahrt eingerichtet, unterhalb der Einfahrt wurde das Schloss als Schule genutzt. 

Kontakt: 

Gemeindeverwaltung 

Kirchplatz 2 

97953 Königheim 

Tel.: 09341/ 9209-10 

Fax: 09341/ 9209-99

Familie Haag
Grünewaldstraße 8
97980 Bad Mergentheim Ortst. Stuppach 

Telefon: 07931 3304
Fax:       07931 479734 

www.rose-stuppach.de 

Das Gasthaus erwartet Sie
Entdecken Sie unter Anderem die Stuppacher Madonna, während Ihrem Aufenthalt in unserem gemütlich eingerichteten Gasthaus mit 13 Zimmer und einer saisonal gut bürgerlichen Küche aus der Region. 

- gemütlich eingerichteten Gaststube mit 80 Sitzplätzen
- Biergarten
- Gut bürgerliche Küche bis hin zu Gerichten der gehobenen Küche
- Für Fahrradfahrer wird eine abschließbare und kostenlose 
  Fahrradgarage bereitgestellt
- Mitglied im ADFC

Zimmer:
- 13 gemütliche modern eingerichtete Gästezimmer 
  mit Dusche/WC und TV-Geräten
Preise EZ ab EUR 34,- pro Nacht / DZ ab EUR 57,- pro Nacht
- alle Preise inkl. Frühstück